Godefridus de Sancto Victore
Galfredus de Britolio, Galfredus de Sancto Victore, Galfredus Victoriensis, Geoffrey de Saint-Barbe-en-Auge, Geoffroy de Breteuil, Geoffroy de Saint-Victor, Godefridus Canonicus, Godefridus de Breteuil, Godefridus de Britolio, Godefridus Parisiensis, Godefridus Sancti Victoris, Godefridus Victoriensis, Godefroi de Saint-Victor, Godefroy de Breteuil, Godefroy de Saint-Victor, Gottfried von Breteuil, Gottfried von Sankt Victor

ca. 1130

Geboren.

nicht datiert

Subprior von Saint-Barbe-en-Auge.

nicht datiert

Subprior von St. Victor in Paris.

  • Bruder des Adam von St. Viktor. 

 

nicht datiert

An der Universität Paris als Prediger tätig [Berndt (1997), Sp. 1669].

1196

Gestorben.Datierung nach PMA (20009).Datierung nach Berndt (1997): 1195.

Von der Schrift 'Mircocosmus' ist ein Autograph erhalten. Nach Berndt (1997), Sp. 1669, ist G. damit "derzeit der einzige mittellateinische Autor vor dem 14. Jahrhundert, von dem wir sowohl ein Autograph als auch eine eigenhändig verbesserte Originalkopie besitzen".

nicht datiert

original+Epistulae

nicht datiert

original++Fons philosophiae

nicht datiert

original++Microcosmus

nicht datiert

original++Ordo artium

nicht datiert

original++Preconium Augustini

nicht datiert

original++Sermones

nicht datiert

original+Vita beati Haemonis
  • Fabian, C.: Personennamen des Mittelalters (PMA). Nomina Scriptorum Medii Aevi. Bayerische Staatsbibliothek. 2. Auflage. München 2000.
  • Berndt, R.: Viktoriner. In: LexMA, VIII, 1997, Sp. 1668-1669.
← zurück Druckansicht