Aimonus Floriacensis
Aimoin de Fleury, Aimoin von Fleury, Aimon von Fleury, Aimonius Floriacensis, Aimonus Floriacensis, Annonius Floriacensis

ca. 965

In Ad Francos (heute Francs, Gironde) geboren.

  • Stammte aus einer adligen Familie. 

980 / 985

Mönch in Fleury bei Orléans.

ca. 987

Von Abt Abbo von Fleury damit beauftragt, eine 'Gesta regum Francorum' zu verfassen.

nach 1008

Gestorben.

Historiograph und Hagiograph.

nicht datiert

original?<Bericht über die Translation des Heiligen Benedikt>

nicht datiert

original-<Geschichte der Äbte von Fleury>

nicht datiert

original+De miraculis Sancti Benedicti
Synonym: Miracula sancti Benedicti;

nicht datiert

original+Miracula S. Abbonis

nicht datiert

original+Sermo in festivitatibus Sancti Benedicti

ab ca. 987

original++Gesta regum Francorum
Synonym: De regibus Francorum, Historia Francorum;

nach ca. 1004

original+Vita Sancti Abbonis
Synonym: Vita Abbonis, Vita Abbonis abbatis Floriacensis;
  • Werner, K.F.: Aimoin von Fleury. In: LexMA, I, 1980, Sp. 242-243.
  • Fabian, C.: Personennamen des Mittelalters (PMA). Nomina Scriptorum Medii Aevi. Bayerische Staatsbibliothek. 2. Auflage. München 2000.
← zurück Druckansicht