Zum zweiten Mal treffen sich 20 junge Leute in einem Dorf in den Transkarpaten und haben die Aufgabe, nichts als Deutsch und Ukrainisch zu sprechen. In Sprachunterricht, kreativen Workshops, Ausflügen und im Austausch miteinander verbessern sie ihre Fremdsprachenkenntnis und machen in zwei Wochen beachtliche Fortschritte!

Zum Programm gehört der Sprachunterricht am Morgen (33 Stunden auf Niveau A2-B1). Er findet in der kleinen Gruppe in der jeweiligen Fremdsprache statt, wird von professioneller Seite geleitet und Euren Bedürfnissen nach interaktiv gestaltet. In kreativen Workshops am Nachmittag entwerft und dreht Ihr kurze Videos zum Thema Sprache, die bspw. Wörter erklären, Sprachverwirrungen aufdecken oder auch die örtliche Dorfkneipe vorstellen. Das Projektergebnis kann anderen helfen, Sprachbarrieren zu überwinden. Im Programm sind auch Ausflüge, Kulturabende und die Möglichkeit, das Dorf kennenzulernen.

Der Verein GFPS e.V. organisiert seit Jahren Tandemsprachkurse zwischen Deutschland, Polen, Tschechien und nun auch zum zweiten Mal zwischen Deutschland und der Ukraine. Das Projekt findet in Zusammenarbeit mit der Jugendorganisation YMCA aus Nyzhnje Selyshche statt.

Nyzhnje Selyshche ist unser Projektort in der Region Transkarpatien, wo sich traditionell sonniges Klima, Weinanbau und Mehrsprachigkeit treffen. Ein Dorf, das einige engagierte Bewohner*innen mit Theaterfestival, Ökofarm und Käserei aufmischen. Wir nutzen das modernisierte Budynok Kultury und wohnen in einem neuen Jugendhostel gleich nebenan.

Wir suchen zehn Teilnehmer*innen mit ersten Ukrainisch-Kenntnissen (A1-B1) und Deutschkenntnissen auf muttersprachlichem Niveau. Du bist volljährig, möchtest deine kommunikativen Fähigkeiten auf Ukrainisch verbessern und hast Lust auf die kreative Arbeit? Dann ist dieses Projekt für Dich gemacht! Du sprichst noch kein Ukrainisch, aber eine andere slawische Sprache fließend? Kontaktiere uns, auch deine Teilnahme ist eventuell möglich.

Unterkunfts-, Verpflegungs- und Programmkosten werden übernommen. Für die Reisekosten musst Du selbst aufkommen.

Bitte bewirb Dich per Online-Formular bis einschließlich 10. Februar 2019. Im Ausnahmefall, dass du zu spät von dem Projekt erfahren hast, kann deine Berwerbung auch binnen weniger Tage nach Ablauf der Frist noch berücksichtigt werden.

Link zum Bewerbungsformular für Deutschsprachige: http://bit.ly/sprache2019.

Kontakt Projektteam: mova@gfps.org

Die Ausschreibung findet unter Vorbehalt der Mittelbewilligung von Seiten des Förderprogramms Meet Up der Stiftung EVZ statt.

Quelle: Gemeinschaft für studentischen Austausch in Mittel- und Osteuropa (GFPS) e. V.

Print Friendly, PDF & Email